Newspost July 2016

Wir von Puertorico51 verstehen uns als Newsblog, welches in regelmässigen Abständen über die Ereignisse und News aus dem Karibischen Inselstaat berichten wird.

Bitte gebt uns etwas Zeit und Gedult die Seite aufzubauen, wir sind ein kleines Team aus San Juan welches jetzt knapp 1 Jahr nach dem Hurricane zeit gefunden hat den Blick in die Vergangenheit schweifen zu lassen.

Aber auch über geschichtliche und Politische Themen werden wir berichten, ebenso Dinge , die uns Privat in der Neuzeit beschäftigen

Grosss begeisterung löst bei uns die Information aus, welche wir von AT T erhalten haben, welche gemeinsam mit Verizon ein mobiles Funktnetz in Puerto Rico zur verfügung stellen möchte, sollte es nochmals während einer Katahastrope zu Funktausfällen kommen. Die Technik ist mitlerweile so weit, Benzinbetriebene Drohnen steigen zu lassen, welche ein Funknetz mit einem Umkreis von 1,6 Kilometern abdecken können. Diese Funkzelle hätten wir im Jahr 2017 auch in Puerto Rico gebraucht, hier hat der Karibiksturm mit am schwersten gewütet.

Unser schöner Ort ist kürzlich erst wieder etwas berühmter geworden, Dank dem Sommerhit vom " Despacito". Der Song gehört villeicht zu den beliebstesten Sommerliedern und wurde in der puerto-ricanischen Hauptsadt San Juan gedreht, schaut doch mal rein, villeicht erkennt ihr etwas wieder... Wir werden im La Perla immer wieder von mehr Touristen angesprochen, wo hier der Song gedreht wurde.

Newspost Mai 2017

Die Insel in der Karibik ist Pleite - so oder so ähnlich lauten die aktuellen Nachriten , wenn man etwas von unserem Land hört. Wir werden sogar mit Griechenland verglichen. Nun ist es tatsächlich so, das Puerto Rico seine Zahlungsunfähigkeit bekanntgeben hat und eine Schuldenlast von 73 Milliarden Dollar auf uns Lastet. Wie unser kleines Lad mit der 3t grössten Staatspleite der Geschichte umgehen wird, ist noch ungewiss, der Auslöser war immerhon die Mehrwertsteuer, die Arbeitslosenquote ist aktuell gar doppelt so hoch wie der US Durchschnitt. - Wir von puertorico51.org bleiben dran und berichten kurzfristig über weitere Auswirkungen wenn wir mit weiteren Investoren gesprochen haben.